Tageshoroskop - Dienstag, 26.4.2016

Wassermänner segeln in unbekannten Gewässern, Fische tauchen ins Rampenlicht ein.
© engy1 - fotolia.com

Glück haben bedeutet auch: kein Unglück haben. Man vergisst das so oft. 

Anita
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (2 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Dienstag, 26. April 2016:

Heute gehen vom Mond und von der Venus angenehme Wirkungen aus. Der Liebesbereich ist begünstigt – was will man mehr – und auch Ideen werden uns zuströmen. Aber lautlos geht das vor sich, jedoch blitzartig, dafür sorgt Uranus. Oft halten wir solche Impulse oder Einfälle für verrückt, – oder vergessen sie gleich wieder. Auf alle Fälle sollte man diese Einfälle niederschreiben, auch wenn sie einem momentan verrückt vorkommen. Denn wer weiß, vielleicht sind sie später einmal zu gebrauchen.

03:06: Mond (Schütze) Trigon Uranus (Widder)

Dieses Trigon zwischen Mond und Uranus verleiht uns große Aufmerksamkeit, Überzeugungskraft, Ehrgeiz, einen originellen Geist. Wir gehen eigene Wege und suchen nach neuen Methoden. Wir sind zielstrebig, einfallsreich, reiselustig und haben eine glückliche Hand bei Unternehmungen.

11:50: Mond (Schütze) Trigon Venus (Widder)

In Hinblick auf Liebe und Ehe ist das ein sehr guter Aspekt. Unser Liebesempfinden ist stark, wir zeigen uns anpassungsfähig und zuvorkommend. Wir haben eine heitere Gemütsart, sind fürsorglich der Familie gegenüber und gehen Streit und Auseinandersetzungen aus dem Weg.

19:54: Mond → Steinbock

Der Steinbockmond verleiht uns Ernsthaftigkeit, Bedächtigkeit, Konzentration und Zielstrebigkeit. Auch hoch gesteckten Zielen kann man ein Stückchen näher kommen. Die Pflicht ruft, das Privatleben kommt dabei zu kurz. Für Genuss und Muße bleibt wenig Zeit.

Geburtstag am 26.4.2016:

Maria de Médici (* 26.4.1575, † 3. Juli 1642) regierte nach der Ermordung ihres Mannes Heinrichs IV. im Jahr 1610 für mehrere Jahre Frankreich.  Sie trug maßgeblich zum Aufstieg des Kardinals Armand-Jean du Plessis, Premier Duc de Richelieu bei, der für die Innenpolitik Frankreichs zur zentralen Figur wurde.

Der Abenteurer Arved Fuchs (* 26.4.1953) ist für seine Polarexpeditionen bekannt und schrieb darüber zahlreiche Bücher. Auf seiner Website kann man seine aktuellen Reisen und Projekte verfolgen.

Weitere Geburtstage: Eugène Delacroix (1798 - 1863), Mark Aurel (121 - 180), Kevin James (* 1965), William Shakespeare (getauft am 26. April 1564 – 1616), Alfred Krupp (1812 - 1887), Ludwig Wittgenstein (1889 -  1951)

Namenstag am 26.4.2016:

Alida (althochdt. „Von edler Gestalt“)

Helene (griech. „Die Leuchtende“)

Kommentare