Tageshoroskop - Sonntag, 17.4.2016

Schützen erwartet heute ein leider etwas schwieriger Tag, Widder hingegen liegt das Glück zu Füßen!
© Vera Kuttelvaserova - fotolia.com

Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.

Victor Hugo
  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (3 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Sonntag, 17. April 2016:

Die am stärksten wirksame Konstellation ist heute die positive Verbindung zwischen Merkur und Pluto. Unser Denken und unsere Handlungsweise bekommt heute von Pluto eine ganz starke Kraftunterstützung, wir werden uns durchsetzen. Heute wird auch ein schwierig zu formulierender Brief gelingen, wenn man sich entschließt, sich hinzusetzen und ihn zu schreiben. Man kann seine Interessen aber auch telefonisch durchsetzen. Das sind heute positiven Gaben im kommunikativen Bereich, die wir nutzen sollten.

05:23: Merkur (Stier) Trigon Pluto (Steinbock)

Das Trigon zwischen Merkur und Pluto verleiht uns sehr gute geistige Fähigkeiten, eine rasche Auffassung, ein gutes Urteil, eine diplomatische Veranlagung und Erfolge als Redner, Schriftsteller, Schauspieler.

08:13: Mars -> rückläufig

12:59: Mond (Jungfrau) Quadrat Mars (Schütze)

Dieses Quadrat könnte uns leicht erregt machen, streitlustig und voreilig. Zwistigkeiten mit dem anderen Geschlecht drohen. Verschwendung in Geldangelegenheiten, Gefühlsverdrängungen, Launenhaftigkeiten und Leidenschaftlichkeiten können sich bemerkbar machen.

17:33: Mond (Jungfrau) Opposition Neptun (Fische)

Diese Konstellation kann uns träumersich stimmen, passiv, unausgeglichen. Mit der Wahrheit nehmen wir es vielleicht nicht so genau. Wir sind überempfindlich, nervös und unbeständig.

23:04: Mond (Jungfrau) Konjunktion Jupiter (Jungfrau)

Die Konjunktion zwischen Mond und Jupiter könnte große finanzielle Gewinne bedeuten sowie soziale Erfolge, allerdings auch die Neigung zu Vergnügungen und Geselligkeiten. Wir haben während dieser Zeit auch noch ein gesundes Triebleben, Gefühlsreichtum, künstlerische Neigungen und Ehrgeiz.

Geburtstag am 17.4.2016:

Nick Hornby ist ein wichtiger Autor der Popliteratur. Mit Büchern wie „High Fidelity“ oder "About a Boy“ wurde er bekannt. 2014 wurde sein Buch „A long way down“ verfilmt: Aus vier Fremden, die sich alle am selben Tag und zur selben Zeit von einem Hochhaus stürzen wollen, werden durch einen Pakt Freunde, die ihr Leben wieder zu schätzen lernen.

Sean Bean (*17.4.1959) kennt man aus der Rolle des Boromir in der Herr der Ringe Verfilmung oder in der Rolle des Eddard Stark in der Serie Game of Thrones. Neben Filmrollen ist Bean auch in Theateraufführungen zu sehen.  

Weitere Geburtstage: Kristine Sutherland (*1955), Jennifer Garner (*1972)

Namenstag 1m 17.4.1016:

Rudolf ("berühmter Wolf")

Wando / Wanda (poln. "vom Stamm der Wandalen")

Kommentare