Widder 2017 - Großes Jahreshoroskop

Die Sonne, unser Energiespender und Planet des Jahres verwöhnen das Widder Horoskop 2017 mit besonders viel Liebesenergie und Lebensfreude.
(c) Jacob Lund - fotolia.com

Die Sonne, unser Energiespender und Planet des Jahres, sowie die Venus verwöhnen die Widder in diesem Jahr mit besonders viel Liebesenergie und Lebensfreude. Flirts und die große Liebe könnten da auf die Widder zukommen. Ob der Wonnemonat Mai zum Liebeshöhepunkt des Jahres werden könnte?

Venus jedenfalls beglückt zu dieser Zeit die Widder ganz Besonders mit ihrer Aufmerksamkeit. Auch beruflich ist Mitte des Jahres einiges in Bewegung. Im Juli mischt dort Planet Merkur ordentlich mit und gibt Energie für gute berufliche Chancen. Zum Ende des Jahres hin geht es nochmal richtig rund. Die Widder bekommen wieder Energie von Planet Merkur, der im  Schützen steht und dies ist wohltuend für Job und Liebe.

Januar – März

Von den Sternen kommt im Januar nicht allzu viel Unterstützung. Merkur, der für den Beruf zuständig ist, steht im Quadrat, Venus und Mars in einer eher neutralen Position, Jupiter steht in Opposition, also Vorsicht vor Streitigkeiten. Nur Saturn, der im Schützen steht und ein positives Trigon bildet, sorgt für Stabilität, das heißt, wenn man sich jetzt im Berufsbereich anstrengt, wird die Belohnung sicher kommen, aber meist erst später.

Der Februar wird wesentlich besser. Merkur betritt am 8. Februar den Wassermann, was nun ein förderliches Sextil bedeutet. Es geht beruflich also wieder aufwärts. Mit der Liebe wird es noch besser, denn Venus wechselt am 4. Februar in das eigenen Zeichen Widder. Wenn Sie nun nicht zu ungestüm reagieren, sind das beste Liebeszeiten. Mars hat schon am 29. Jänner ebenfalls das eigene Zeichen betreten, was nun absolute Energie bedeutet. Mit diesem Monat kann man zufrieden sein.

Die Venus steht den ganzen März über im eigenen Zeichen Widder. Am 5. Februar wird sie rückläufig, was bedeutet, dass eine alte Liebe auftauchen könnte. Merkur betritt am 14. März ebenfalls das eigene Zeichen Widder, was nun beste berufliche Aussichten und auch Geldzuwächse erwarten lässt. Die volle Energie von Mars hält noch bis zum 10. März an, dann reduziert er sie auf ein normales Maß. Auch von Saturn kommt weiterhin Unterstützung. Der März ist bestimmt einer der besten Monate des Jahres.

April – Juni

Die Sterne nehmen im April ihr Füllhorn ein bisschen zurück, aber ihre Unterstützung ist immer noch großartig, was weiterhin für gute Ergebnisse sorgen wird. Mars wechselt am 22. Februar in die Zwillinge, was erneut zusätzliche Energie bedeutet. Saturn sorgt weiterhin für Stabilität, also nicht locker lassen mit dem Arbeitseinsatz, die Belohnung wird schon kommen. Nur nicht schnell, so ist er eben, dafür aber dann dauerhaft. Merkur ist rückläufig, deshalb größte Vorsicht im beruflichen Bereich.

Venus steht weiterhin den ganzen Mai über im eigenen Zeichen Widder, was die besten Liebeszeiten des Jahres bedeutet. Wiederum sind alle Chancen gegeben, entweder lernt man den Partner fürs Leben kennen, falls man ihn aber schon hat, dann entschließt man sich zur Heirat. Beruflich geht es auch nicht schlecht weiter, Merkur lässt zwar ein bisschen nach mit seiner Unterstützung, dafür sorgt aber Saturn für Stabilität.

Nach diesen intensiven Liebeszeiten wird es im Juni nun ein bisschen ruhiger, was aber nicht heißt, dass die Liebe nachlässt, sondern nur, dass es neben den stürmischen Zeiten, die auf die Dauer ohnehin nicht allzu gesund sind, auch stillere Zeiten gibt, in denen man sich aufeinander besinnt. So geht es auch im beruflichen Bereich ein bisschen ruhiger zu. Und Mars macht uns darauf aufmerksam, dass wir auf unsere Gesundheit achten sollen.

Ihr persönliches Zukunftshoroskop 2017

© Igor Mojzes – fotolia.com

Erfahren Sie Ihre persönlichen Glückszeiten und Herausforderungen für das Jahr 2017 in Ihrem Zukunftshoroskop 2017. Mit genaueren Angaben Ihres Geburtstages werden Ihre individuellen Transite für das neue Jahr berechnet. Sie erhalten hier einen astrologischen Ratgeber für Januar bis Dezember.

Juli – September

Im Juli bieten sich den Widdern sehr gute berufliche Chancen, da Merkur in den Löwen wandert und von dort aus einen guten Winkel zur Sonne der Widder bildet. Auch das Liebesleben wird wieder intensiver, da Venus sich positiv einsetzt. Aber gesundheitlich sollten sich die Widder noch schonen, zumindest bis zum 20. Juli, da Mars noch immer ein Quadrat bildet. Aber nach dem 20. Juli kommt vom Mars wieder die volle Power auf die Widder zu.   

Während des ganzen August ist Mars für die Widder dominant, der eine sehr schöne und positive Verbindung mit der Sonne der Widder eingeht. Jetzt kann man Kräfte mäßig außergewöhnlich viel leisten, und das sollte man auch ausnutzen. Von Saturn kommt auch die volle Unterstützung dazu in Form von starker Ausdauer. Beste Zeiten also, sich nun materielle Vorräte anzulegen. Venus hat sich ein bisschen zurückgezogen, aber Ende des Monats tritt sie wieder stark in Erscheinung. Wegen der Rückläufigkeit Merkurs sollte man im Job sehr vorsichtig agieren.

Venus dominiert im September, sie agiert vom Löwen aus, was für die Widder eine sehr schöne und wohltuende Verbindung bedeutet. Beruflich sind durchschnittliche Zeiten gegeben, auch Mars hat seine Kraft ein bisschen zurückgenommen, aber der Rest an Energie kann sich immer noch sehen lassen. Wer grundsätzlich immer fleißig ist, oder fast immer, wird von Saturn weiterhin unterstützt, und darauf kann man sich verlassen.

Oktober – Dezember

Merkur betritt im Oktober das Zeichen Waage, die von Venus regiert wird und mit der er sich sehr gut verträgt. Und Mars vom gegenüber liegenden Zeichen Widder wird Merkur auch noch mit viel Power anstacheln. Man sollte nur aufpassen und versuchen, sich in seinen Reaktionen im Zaum zu halten, weil man Temperament mäßig leicht über das Ziel hinausschießen kann. Aber wer sich weitgehend beherrscht, wird gute Geschäfte machen. Dasselbe gilt für die Liebe. Venus betritt am 15. Oktober die Waage, was eine sehr gute Position ist. Ein Feuerwerk der Liebe kann entfacht werden, aber Streitigkeiten sind ebenfalls möglich. 

Starke Sternenunterstützung kommt im November von Merkur, der sich hauptsächlich im Schützen aufhält, von wo er mit einer wohltuenden Verbindung zur Sonne der Widder wirkt. Kontinuierliche Arbeit wird sich auszahlen, und die beruflichen Projekte werden weitgehend gelingen. Venus hat sich ein bisschen zurückgezogen, aber nicht Saturn, der weiterhin für große Ausdauer sorgt. Und Mars steht den ganzen Monat in der Waage, weswegen einerseits tolle Liebeszeiten gegeben sind, aber die Streitigkeiten liegen ebenfalls in der Luft. Man sollte also um Ausgleich bemüht sein.

Im Dezember wird zum dritten Mal in diesem Jahr Merkur rückläufig, weswegen im beruflichen Bereich Vorsicht geboten ist. Aufpassen zum Beispiel bei allen Vertragsangelegenheiten. Auch könnten amtliche Vorladungen ins Haus flattern. Aber Venus ist wenigstens in Hochform. Sie steht im Schützen und schickt ihre genussreichen Gaben zu den Widdern hin. Auch Mars beteiligt anfangs noch sich an diesem Liebespiel. Und Saturn ist auch noch mit seiner Gabe der Ausdauer hilfreich. Man kann zufrieden sein.    

Sternzeichen Widder – im Element des Feuers

Widder sind Führungspersönlichkeiten und ihr inneres Feuer brennt für ihre Überzeugungen. Lesen Sie in unserem Porträt alles über das Sternzeichen Widder.

Das könnte interessant sein:

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (20 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare