Schütze 2017 - Großes Jahreshoroskop

Im Jahr 2017 wirkt Planet Saturn auf das Horoskop der Schützen ein, doch seine manchmal blockierenden Energien werden durch den Einsatz der Venus und des Glücksplaneten Jupiters besänftigt.
© contrastwerkstatt - fotolia.com

Wie gut, dass immer mehrere Kräfte auf ein Sternzeichen wirken. Denn das Jahr 2017 hält sich der Saturn mit seiner Kraft, die häufig behindernd wirken kann, intensiv bei den Schützen auf. Doch Jupiter hält mit seiner Glücksenergie dagegen. Und im März zeigt Venus, was sie kann, damit die Liebe ihre Chancen erhält. Auch im Spätsommer strahlt Venus für die Schützen mit Liebe und Leidenschaft und Planet Mars ist auch in Höchstform. Jupiter mischt ebenfalls mit und bringt kleine und große Geschenke, die das Herz erfreuen. Achtsamkeit ist hier gefragt, damit die Gaben auch wahrgenommen werden können und geschätzt werden. Im Oktober und November brechen dann sehr gute berufliche Zeiten an, denn Merkur betritt die Waage und dann das eigene Zeichen Schütze. Jetzt ist beruflich alles möglich! So endet das Jahr doch sehr erfreulich und auch die Meldung, dass sich der Saturn nun mit seiner Wirkungskraft auf die Schützen zurückzieht bringt gute Laune.

Januar – März

Saturn wirkt fast das ganze Jahr behindernd auf die Schützen ein, erst im dritten Drittel des Dezembers werden sie ihn los. Damit muss man leben. Begünstigend kommt hinzu, dass Jupiter auch viele Monate wohltuend auf die Schützen einwirken wird, und dadurch wird vieles ausgeglichen werden. Die ersten Tage des Januars ist Merkur noch rückläufig, weshalb im Job besondere Vorsicht geboten ist. Danach sind die Behinderungen aber vorbei. Venus steht in den Fischen, bildet also ein Quadrat zur Sonne der Schützen, weshalb man nicht allzu viel Lust auf Liebe haben wird. Und Mars rät, sich zu schonen und auf die Gesundheit zu achten.

Im Februar wandert Merkur nach der ersten Woche in den Wassermann, weshalb nun im Berufsleben bessere Bedingungen herrschen werden. Venus ändert auch ihre Position, und nun wird das Liebesleben schlagartig besser. So kann sie sein, von einem Extrem ins andere. Von beleidigter Verschnupftheit plötzlich zur liebenswertesten Göttin wechselnd, die unbezahlbare Glückgefühle ausstreut. Und Mars schenkt auch sehr viel Kraft und Energie. Das wird schon ein sehr schöner und angenehmer Monat.

Beruflich muss man Anfang des März bis hin zu Mitte, mit Schwierigkeiten rechnen. Merkur steht im Quadrat, und somit sind die Erfolgserlebnisse rar gestreut. Aber um die Mitte des Monats kommen dann wieder sehr gute Bedingungen auf die Schützen zu, Merkur ist dann sehr großzügig. Auch Venus schenkt den Schützen noch den ganzen Monat lang ideale Bedingungen im Liebesleben, das sollte man ausnutzen. Und Mars schenkt sehr viel Kraft und Energie, danke. Und einen besonderen Dank auch an Jupiter, der in allen Bereichen Glück verschenken wird, man muss nur aufpassen.

April – Juni

Nach dem ersten Drittel des April wird Merkur rückläufig, weswegen man mit Verständigungsschwierigkeiten rechnen muss. Genauestes Arbeiten ist also erforderlich, damit keine Fehler passieren. Abgesehen davon, sind die Erfolgsaussichten aber gut. Venus kehrt in die Fische zurück, und das bedeutet leider wiederum ein Quadrat. Wenig Lust auf Liebe also. Und hat man selbst doch Lust auf Liebe, dann hat der Partner keine. Man kennt das. Mars kann im dritten Drittel des Monats ungestüm werden, also sollte man damit rechnen, dass einem der eine oder andere Wutanfall passiert. Jupiter sorgt immer mal wieder für Unterstützung und Glücksmomente.

Die Arbeitsbedingungen sind im Mai gut. Und die liebende Venus ist plötzlich schon wieder in Hochform. Enthalten wir uns der Kritik, sie ist ebenso sprunghaft. Seien wir froh, dass sie wenigstens nicht ewig verstimmt ist, - das wäre was, - sondern auch wieder lange Zeiten hindurch die allerhöchste Genussspenderin. Wie jetzt eben, und das soll ihr erst einer einmal nachmachen. Liebeshöhepunkte also bis zur Mitte des Monats hin, und dann geht es auch noch zufrieden stellend weiter. Mars ist noch immer ungestüm, Streitigkeiten könnten in der Luft liegen. Und Jupiter verteilt weiterhin Geschenke, man muss nur sehr genau aufpassen, damit man sie auch erkennt. Es ist nämlich nichts selbstverständlich auf der Welt. 

Ihr persönliches Zukunftshoroskop 2017

Coka - fotolia.com

Erfahren Sie Ihre persönlichen Glückszeiten und Herausforderungen für das Jahr 2017 in Ihrem Zukunftshoroskop 2017. Mit genaueren Angaben Ihres Geburtstages werden Ihre individuellen Transite für das neue Jahr berechnet. Sie erhalten hier einen astrologischen Ratgeber für Januar bis Dezember. 

Im Juni könnten leichte Störungen im Berufsleben auftreten. Doch der Einsatz der Venus für die Schützen ist wohlwollend und die leichten Energien die der Mars auf das Sternzeichen Schütze überträgt, helfen den Skorpionen positiv weiter. Das wäre schon fast alles, was man über den Monat Juni sagen könnte. Ein Monat mit durchschnittlicher Unterstützung der Sterne also und keinen großen Höhepunkten. Nicht sehr berauschend, aber mit einem durchschnittlichen Monat kann man ja auch zufrieden sein. Aber vielleicht bringt Jupiter die totale Monatsüberraschung, mit ihm ist alles möglich.

Juli – September

Merkur begibt sich nach der ersten Juli Woche in das verwandte Zeichen Löwe, worin er sich sehr wohl fühlt. Wenn man nicht gerade Urlaub macht, sind jetzt sehr schöne Erfolge im Job zu erwarten. Venus reagiert vom Oppositions-Zeichen Zwillinge aus, und das verursacht Übertreibungen. Man neigt zur Verschwendung, zu Diätfehlern, zur oberflächlichen Lebensführung, und auch zur Unmoral. So ist es nun einmal, aber jeder ist ja seines Glückes Schmied. Der Einsatz von Mars zeigt den Skorpionen, wie sie ihr Kräftepotenzial nutzen sollten. Und bei Jupiter muss man sich ohnehin immer bedanken, wenn er eine gute Position innehat, und die hat er ja.

Im August sind wohl keine außergewöhnlichen Berufserfolge möglich, die Sterne sind nicht danach. Freilich macht Kleinvieh auch Mist, aber es ist eben viel mühsamer, zu einem guten Ergebnis zu kommen. Noch dazu wird Merkur rückläufig, weswegen wiederum genauestes Arbeiten erforderlich ist. Venus schickt eine Portion Genuss und Gefühl für die Skorpione. Aber sie hat noch Steigerungen parat, nämlich ab den letzten Tagen des Monats, da streut sie viel Liebe und Leidenschaft über die Schützen aus. Wunderbar. Und auch Mars ist in Hochform, er schickt so viel Energie, dass man sogar zum Fensterputzen Lust bekommt. Und auch vielfachen Dank wiederum an Jupiter!

©fergregory – fotolia.com
Träume der Liebe könnten dank Venus wahr werden

Beruflich sind aus der Sicht der Sterne im September noch immer keine idealen Verhältnisse in Sicht. Nach wie vor muss Kleinvieh Mist machen, was weiterhin weitgehend mühsam ist. Venus behauptet weiterhin ihre wunderbare Position bis Ende des zweiten Drittels des Monats, und die ist ein Hammer. Danach kühlt ihr Einsatz radikal ab, aber das kennen wir ja schon zur Genüge. Es bleibt uns ohnehin nichts Anderes übrig, als wieder auf ihre Liebenswürdigkeit zu warten, mit der sie uns aber wieder verlässlich überschütten wird. Mars rät den Schützen, sich zu schonen und auf die Gesundheit zu achten.

Oktober – Dezember

Im Oktober steht Merkur in der Waage, was günstig ist, bis er ab der Mitte des Monats in den Skorpion wechselt, was auch noch günstig ist, aber nicht mehr mit derselben guten Wirkung. Venus steht bis zur Mitte des Monats im Quadrat, was also nicht gerade ideal ist.

©Monkey Business - fotolia.com
Kreativ im Job - gute Möglichkeiten im Oktober

Danach wechselt Venus aber in die Waage, und das ist wieder plötzlich super. Jetzt stehen die Zeichen auf schöne Liebesmomente. Mars rät noch immer zur Schonung der Kräfte, bevor er im dritten Drittel des Monats in die Waage tritt und erneut angenehme und wohldosierte Kräfte schickt. Jupiter verabschiedet sich leider von den Schützen nach dem ersten Drittel des Monats. Tausend Dank an ihn! Man wird ihn vermissen. Aber er kommt ja wieder.

Merkur tritt nach den ersten November Tagen in das eigene Zeichen Schütze, und das bedeutet, dass nun die allerbesten Möglichkeiten des Jahres im Berufsleben vorliegen. Jetzt ist alles möglich, wenn man die Chancen auch nützt. Gehaltserhöhung, Jobwechsel, Aufstieg in eine höhere Position etc. Der Einfluss der Venus ist auch den ganzen Monat über recht gut und Mars steht erst recht positiv. Alles in allem kann man sehr zufrieden sein.

Im Dezember verlässt Saturn endlich die Schützen. Und das ist die Spitzenmeldung, nun wird wieder Vieles sehr viel leichter von der Hand gehen. Merkur befindet sich noch immer im eigenen Zeichen Schütze, was die allerbeste Position überhaupt darstellt. Beruflich herrschen also noch immer beste Zeiten. Wenn nur nicht die Rückläufigkeit Merkurs nach den ersten Tagen des Dezembers eintreten würde, die das Ergebnis beeinträchtigen könnte, da man plötzlich mit Verständnisschwierigkeiten rechnen muss. Also haarscharf aufpassen bei der Arbeit, ist die Devise, dann kann man Fehler weitgehend verhindern, und einem Spitzenergebnis steht trotzdem nichts im Wege. Mars rät wieder einmal zur Schonung der Kräfte, und das sollte man ernst nehmen.                        

Sternzeichen Schütze – Güte und Gerechtigkeit

Schützen hegen einen großen Sinn für Gerechtigkeit und ihr soziales Empfinden ist besonders ausgeprägt. Sie sind geistige Arbeiter und lieben das Reisen. Lesen Sie in unserem Porträt alles über das Tierkreiszeichen Schütze.

Das könnte interessant sein:

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (7 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare