Horoskop 2014 Fische

Saturn stärkt die Durchsetzungskraft

♓ Für die Fische-Geborenen ist das Saturn Jahr, das ja alle Sternzeichen betrifft, weniger schwierig zu überstehen. Saturn bedeutet ja immer Einschränkung, Verzögerung, Mehraufwand, Verhinderung, bei negativen Aspekten oft auch Misserfolg. Nein, zu den Fischen bildet Saturn ein positives Trigon, und damit ist eigentlich schon viel gesagt. Der Lernfaktor, der bei einem positiven Trigon durchzumachen ist, ist wesentlich leichter zu erringen als z.B. bei einem Quadrat oder bei anderen „gespannten“ Konstellationen. Die Fische, die vom Planeten Neptun bestimmt sind, der die höher entwickelte Liebe vertritt, die göttliche Liebe also, sind naturgemäß überaus sensibel, Tier- und Menschenliebend, und wenn man so will, der Göttlichkeit viel näher als alle anderen.

Ungestüme Leute, die sich einbilden, ihre Art der rücksichtslosen Durchsetzung sei der Maßstab der Welt, sind genau das Gegenteil von ihnen. Freilich sind manche Fische-Geborene von ihrer Veranlagung her aber weniger kampfbereit, um ihre Interessen durchzusetzen, als andere. Im Jahre 2014 hilft ihnen dabei allerdings der Saturn. Er ist positiv auf ihrer Seite und ermahnt sie, sich nicht alles gefallen zu lassen, sondern sich auch einmal zur Wehr zu setzen. Und das wird gelingen!

Weiters ist zu sagen, dass die Fische im kommenden Jahr zu den Glückskindern der Sternzeichen gehören. Die Sterne sorgen eben immer für einen gerechten und auch moralischen Ausgleich. Wie wir unsere vergangenen Leben bewältigt haben, so kommt die Rechnung auf uns zu – andererseits wird die Rechnung auch bestimmt aus den Ergebnissen des gegenwärtigen Lebens.

Jupiter spendet Glück

Der Jupiter, der Glücksplanet, ist wirksam vom Anfang des Jahres bis Mitte Juli. Super! Er hat die Wirkung eines Trigons, und das heißt, er wirkt zu 66% gegenüber einer Konjunktion, die zu 100% wirkt. Also kommt hier eine sehr starke Glückswirkung von Seiten des Jupiters zur Geltung.

Die weitere Wirkung ist die des Neptuns, der noch immer in den Fischen steht. Der Neptun ist Gottseidank noch immer sehr wirksam, er ist außerdem der zuständige Planet der Fische. Der Neptun symbolisiert die höhere Liebe, wie schon erwähnt, und das ist die göttliche Liebe. Die „gewöhnliche“ Liebe ist die Liebe der Venus, die wir alle kennen, und die – man muss es sagen – zum Teil auch die egoistische Liebe verkörpert, die nichts anderes als die „sexuelle Liebe“ ist.

Gott selbst, oder zumindest seine Stellvertreter, die Engel und Erzengel und noch die weiteren Geistwesen der höheren Hierarchien, sind aber Vertreter der höheren Liebe, und ein Repräsentant dafür ist die große und übermächtige Erscheinung des Planeten Neptun.

Aber es stehen noch weitere Planeten positiv im Dienste der Fische im kommenden Jahr. Pluto einerseits, der machtvolle Herrscher der Unterwelt, der keine Rücksicht kennt, sei es im negativen wie positiven Aspekt. Im negativen Fall zwingt er uns zu schicksalhaften Wendungen, denen wir nicht auskommen; - im positiven Fall ebenso, aber da ist es uns ja recht. Neptun befindet sich nach wie vor in den Fischen und kümmert sich darum, dass die Fische Geborenen sich für die höheren Werte des Lebens einsetzen – weltweit. Und der Jupiter steht günstig bis Mitte Juli in der Wirkung eines Trigons, also sehr stark. Also nützen wir diese Zeit!

Liebesplanet Venus

Nicht nur, dass die Fische ohnehin im kommenden Jahr schon vom Glück begünstigt sind, die Venus sorgt zudem noch für weitere glückliche Zeiten, wobei die Zeiten, die nicht angeführt sind, die Zeiten (Leerzeiten) sind, die eben für die Liebe nicht so besonders günstig sind. Manche sagen, das sei ja normal. Für andere sind diese „normalen“ oder „neutralen“ oder nicht begünstigten Liebeszeiten kaum auszuhalten. Freilich funktioniert die Liebe auch in diesen „schwachen“ Zeiten voll und gut, - routinemäßig eben – aber die Liebe, wie man sich das idealistischer Weise vorstellt, ist wohl kaum dabei.

Besonders günstige Liebeszeiten: Anfang Januar bis Ende Januar. Dann vom 5.4. bis zum 3.5. Weiters vom 29.5. bis 23.6. Und vom 18.7. bis 12.8. Es geht weiter vom 5.9. bis zum 29.9. und vom 24.10. bis zum 16.11. Den Abschluss bildet die Liebesphase vom 10.12. bis Ende des Jahres.

Der beste Monat für die Fische dürfte der Monat November werden. Alles im Allem. Liebesmäßig ohnehin, denn Venus ist sehr stark im Spiel. Und Job mäßig tritt der Merkur sehr stark in Erscheinung, Saturn ebenfalls, und Mars zudem. Alles bestens also.

 

Fische Geburtstag

20.02., 21.02., 22.02., 23.02., 24.02., 25.02., 26.02., 27.02., 28.02., 01.03., 02.03., 03.03., 04.03., 05.03., 06.03., 07.03., 08.03., 09.03., 10.03., 11.03., 12.03., 13.03., 14.03., 15.03., 16.03., 17.03., 18.03., 19.03., 20.03.

 

Alles über die Fische

Weitere interessante Seiten

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (2 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare