Horoskop Waage 2013

Die Waagen erhalten in diesem Jahr wohltuende planetarische Unterstützung

2013 bildet der Uranus weiterhin eine Opposition zum Sternzeichen Waage. Das bedeutet für alle Waage Geborene, dass sie sich inmitten einer Lebensphase befinden, die auf Umbrüche und Änderungen hin deutet. Vielleicht steht plötzlich ein neues herausforderndes Jobangebot vor der Tür, oder im privaten Bereich tut sich was. Da der Uranus jedoch an einer schwierigen Stelle steht, bedeutet dies, dass einige Waagen rastloser und hektischer als sonst agieren. Es ist zwar gut, nach Neuem zu streben, doch scheint es, also wollten sie die Änderung erzwingen und mit dem Kopf durch die Wand. Zudem werden sie einen größeren Freiheitsdrang also sonst verspüren. Da heißt es ein paar Mal mehr durchzuatmen, um die innere Balance wieder zu finden, die doch gerade den Waagen zu Eigen ist.

Uranus fordert zu mehr Verantwortung heraus

Was auch immer sein wird, der Uranus wird für für etwas Unruhe sorgen und eine Herausforderung darstellen. Es ist wohl an der Zeit, mehr Verantwortung zu übernehmen. Seine Ausprägungen wird jedoch jeder unterschiedlich spüren, da der Uranus noch mehrere Jahre im Widder steht und somit vielmehr eine Lebensphase kennzeichnet, als einen Jahrestrend. Erst allmählich wird er auf die einzelnen Dekaden wirken (2013 wird am stärksten die 1. Dekade den Uranus spüren).

Bis Ende Juni sorgt Jupiter für Gesundheit und Kreativität

Insgesamt wird das neue Jahr aber eher ruhiger als das Vorjahr, aktuelle schwierige Konstellationen liegen nicht vor. Angenehmer dürfte dabei die erste Jahreshälfte werden. Der Jupiter steht bis Ende Juni noch in den Zwillingen und bildet ein glückbringendes Trigon.
Er hilft den Waage Geborenen, den Herausforderungen des Uranus etwas gelassener und ausgeglichener zu begegnen. Er sorgt für Zuversicht und Vertrauen in sich und ihre Fähigkeiten. Sollte ein neues Projekt anstehen, sollte es ruhig jetzt begonnen werden, denn unter Jupiter ist Wachstum und Fortschritt wahrscheinlich. Auch andere Vorhaben, wie beispielsweise eine Hochzeit, stehen unter einem guten Stern. Zudem bringt er einen guten Schwung Kreativität, die richtige Zeit also, um etwas Schönes zu schaffen. Auch körperlich müssten sich die meisten Waagen in den ersten sechs Monaten sehr gut fühlen. Der Bewegungsdrang ist größer als sonst.
Der Jupiter verhilft zudem, wenn Versöhnungen anstehen. Auch wenn Menschen mit dem Sternzeichen Waage sowieso Konflikte gut lösen können, unter dem Jupiter geht einfach alles wie von selbst.

Gewöhnen sich die Waagen jedoch zu sehr daran, dass sie derzeit für ein gutes Gelingen ihrer Vorhaben wenig kämpfen müssen, kann sich der positive Jupiter Einfluss auch ins Negative verkehren. Es drohen Faulheit und Selbstgefälligkeit, und auch wenn das Jahr so angefangen hat, kann es dann sein, dass man am Ende des Jahres bemerken muss, dass sich trotz guter Anfänge nicht viel bewegt hat. Verstärkt wird diese Gefahr vor allem dadurch, dass Jupiter auch nicht das ganze Jahr so begünstigend steht. Vielmehr wandert er am 26.6. in den Krebs, und das bedeutet für die Waage, dass es zwar immer noch zu Erfolgen kommen kann, doch von hier aus fördert er eine gewisse Selbstüberschätzung und die Einstellung, dass es ausreicht, da zu sein, alles andere wird sich schon von selbst ergeben. Doch leider ist dies gerade in der zweiten Jahreshälfte ein Irrtum. Wer nicht spätestens jetzt aktiv wird, bringt sich vielleicht um den Erfolg, dessen Grundsteine er in den letzten Monaten gelegt hat. Das wäre wirklich sehr schade und auch unnötig! Also heißt es ab Juni, die Ärmel hoch krempeln, Situationen realistisch einschätzen und am Erfolg ehrlich arbeiten.
In diesem Fall wird die Waage stolz sein, wenn sie 2014 auf das vergangene Jahr zurückblickt!

Ende des Jahres sendet Mars Energie und Ich-Kräfte

Schön, dass Waage Geborene aber gerade im Sommer Unterstützung vom Power Planeten Mars erhalten. Ab Ende August steht er bis zum Jahresende günstig. Sollte also im Juli bereits einiges an Energie verloren gegangen sein, der Mars wird nun für die notwendige Willensstärke und den notwendigen Tatendrang sorgen. Besondere Kampfeslust erhalten sie übrigens ab dem 7.12. Dann steht Mars direkt im Zeichen und bringt den sonst eher ruhigen Waagen ein lebhaftes Temperament und den Wunsch nach Geselligkeit und Wettkampf.

Im Hoch- & Spätsommer wird es romantisch!

Die schönste Zeit für die Liebe wird Ende Juni bis Anfang Oktober sein. In dieser Zeit verspürt die Waage einen größeren Wunsch nach Zweisamkeit und sucht die Nähe zu Freunden und Partnern.
Besonders schön ist es dann natürlich vom 16.08 bis zum 11.09, wenn die Venus direkt im Sternzeichen steht. Sie fördert die Geselligkeit, Anziehungskraft auf das andere Geschlecht und macht die Waagen besonders hilfsbereit. Eine ideale Zeit also, um sich den Partner zu schnappen und in den romantischen Urlaub zu fahren, oder um neue Bekanntschaften zu machen. Vielleicht ist ja endlich der Richtige dabei! Zudem steht ja auch ab Ende August der Mars günstig. Er fördert die Leidenschaft und steht für mögliche erotische Abenteuer.
Insgesamt ein eher ruhiges Jahr, in dem die Waage aber dennoch nicht vergessen darf, für die eigenen Ziele zu kämpfen. Sie sollte lernen, dem Uranus mit Gelassenheit zu begegnen.

Dieses Horoskop geht nur von deinem Sternzeichen aus. Genauere Informationen gibt es im individuellen Jahreshoroskop 2013!

Wähle dein Sternzeichen

 

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4/5 (13 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare