Horoskop Schütze 2013

Zu Beginn viel zu tun, am Jahresende ist Zeit für die Liebe

Das Jahreshoroskop der Menschen mit dem Sternzeichen Schütze wird 2013 weiterhin hauptsächlich durch Uranus und Neptun bestimmt. Also durch Planeten, die mehrere Jahre in einem Zeichen stehen.

Uranus bringt neue Beziehungen, Freunde und Kreativität!

Der Uranus steht bereits seit 2011 im Zeichen Widder und bildet von hier aus ein Trigon zum Schützen. Von dieser Position aus betrifft er hauptsächlich Schütze Geborene der ersten Dekade. Die zweite und dritte Dekade wird seinen Einfluss erst in den nächsten Jahren zu spüren bekommen.

Doch wie äußert sich sein Einfluss? Nun, der Uranus ist immer recht schwer einzuordnen, er deutet jedoch immer Veränderungen an, die sehr plötzlich und unerwartet kommen. Dies kann in beruflicher oder privater Hinsicht gleichermaßen der Fall sein. Vielleicht verspüren die Schützen ein unbestimmtes Kribbeln, eine aufregende Anspannung. Es scheint die richtige Zeit für etwas Neues gekommen zu sein. Dies kann beispielsweise eine neue Beziehung, das könnne auch neue Freunde sein. Probleme könnten sich spontan durch Geistesblitze auflösen. Die Zeichen stehen auf Kreativität und vielleicht sogar auf eine neue Phase, in der man neue Sportarten für sich entdeckt und begeistert auslebt.

Wohin soll es 2013 gehen? Der Neptun wirft einige Fragen auf

Ebenfalls hauptsächlich auf die erste Dekade wird sich der Neptun, Planet der Spiritualität, auswirken. Er steht weiterhin in den Fischen, eine wohl eher ungünstige Position für die Schützen. Denn gerade Menschen, die derzeit nicht genau wissen, wohin es gehen soll und vor offenen Fragen stehen, könnten seine Wirkung zu spüren bekommen. Denn der Neptun kann konfus und haltlos machen. Sollten wichtige Entscheidungen anstehen, kann es nicht verkehrt sein, einen guten Freund um Rat zu fragen, vermutlich wird er die Dinge weitaus klarer sehen als der Schütze selbst. Doch vielleicht interveniert auch schon hier der Uranus, der ja, wie oben beschrieben steht, für einen nötigen Geistesblitz sorgen kann. Durch diesen Planeten der individuellen Freiheit und Originalität, könnte sich der unangenehme Neptun Einfluss also schneller klären lassen als gedacht!

Vertreter der zweiten und dritten Dekade hingegen werden von diesen beiden Konstellationen wenig, wenn nicht sogar gar nichts mitbekommen. Für sie wird es ein eher ruhiges 2013 ohne besonders schwierige Konstellationen, die sie herausfordern. Und das kann ja sehr angenehm sein.

... und der Jupiter warnt vor Selbstgefälligkeit

Alle Dekaden gleichermaßen werden hingegen bis Ende Juni vom Jupiter beeinflusst. Dieser steht in Opposition zum Zeichen. Das bedeutet zwar, dass der Jupiter die Schützen mit Zuversicht und Selbstvertrauen versorgt, jedoch warnt er zugleich vor Selbstgefälligkeit und Intoleranz. Die Schützen neigen in dieser Zeit dazu, den positiven Jupiter Einfluss als selbstverständlich hinzunehmen und meinen, das Gute würde schon von ganz alleine kommen. Doch leider erwartet auch der Jupiter, gerade in dieser Position, dass die Schützen aktiv werden und ihr Glück selbst in die Hand nehmen. Auch sollten die Schützen sich nicht zu sehr auf materiellen Gewinn fokussieren. Es geht vielmehr darum, innerlich zu wachsen und zu reifen. Erfolg bringt nun vor allem auch die Zusammenarbeit mit den Mitmenschen.

Der Mars spendet Energie und die Venus Harmonie

Ordentlich Power und Tatendrang erhalten  sie zum Glück immer mal wieder durch den Mars. Dieser steht gleich zum Jahresbeginn sehr gut und versorgt die harmonischen und edelmütigen Schützen mit leidenschaftlicher Energie und Entschlossenheit. Sie blicken voller Vorfreude auf das neue Jahr und schmieden Pläne, wie sie 2013 am besten nutzen können. Eine ebenso gute Phase haben sie von Mitte März bis Ende April, Ende August bis Mitte Oktober und im Dezember. Diese Zeiten sind ideal, um größere Projekte in Angriff zu nehmen oder neue Hobbies auszuprobieren. Auch stehen gerade für Singles dann die Zeichen auf Flirts und leidenschaftliche Nächte.

Für Pärchen wird natürlich die Zeit besonders schön, in der sich auch noch die Venus dazu gesellt. Und das geschieht Ende März bis Mitte April und ebenso Ende August bis Mitte Oktober.
Venus und Mars spenden in dieser Zeit reichlich Glücksenergie für die Liebe. Es heißt nun, Leidenschaft trifft Sehnsucht, Hingabe und Vertrauen. Besser kann es eigentlich gar nicht sein.

Doch Venus sorgt auch zwischendurch immer mal wieder ohne den wilden Mars für schöne Zeiten. Die richtige Zeit für gesellige Treffen, Familienfeiern und Ausflügen mit den Liebsten sind auch vom 02. Februar bis zum 26. Februar und vom 27. Juni bis 22. Juli günstig. Besonders angenehm wird es übrigens vom 07.10 bis zum 05.11. Dann steht die Venus endlich im Sternzeichen Schütze. Die Lust an sinnlichen Genüssen, schönen Dingen und Zusammentreffen mit guten Freunden ist nun groß, die Schützen wissen jetzt einfach, wie man das Leben am besten genießen kann. Mars steht zum gleichen Zeitpunkt zwar leider ungünstig, aber wer möchte schon in einer solchen Zeit sich dem Wettkampf stellen? Der Genuss steht jetzt einfach an erster Stelle, und die leeren Akkus werden wieder aufgeladen.

 

Wähle dein Sternzeichen

 

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (4 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare