Neun Stäbe

Die Neun Stäbe können anzeigen, dass wir uns in irgendeiner Art und Weise bedroht fühlen und diffusen Ängsten ausgesetzt sind.

Neun Stäbe - Bedeutung

Bedeutung

Die Neun Stäbe können anzeigen, dass wir uns in irgendeiner Art und Weise bedroht fühlen und diffusen Ängsten ausgesetzt sind. Wir haben eine gesteigerte Aufmerksamkeit und befinden uns in der Rolle des zunächst stillen Beobachters. Diese Ängste haben oft keinen akuten Anlass, sondern sind vielmehr Ausdruck vergangener Verletzungen und Enttäuschungen. Doch auch wenn es keinen speziellen Anlass gibt, sollen wir zunächst wachsam sein und in Deckung gehen. Anschließend können wir gestärkt gegen unsere Befürchtungen angehen. Die Karte fordert uns dazu auf, zu uns zu stehen und uns auf unsere Kräfte zu besinnen.

Schatten

Leben wir die Schattenseite der Karte aus, so sind wir trotzig und lehnen jede Annäherung oder Hilfe misstrauisch ab. Wir vermuten von jeder Seite Angriffe und schotten uns deswegen ab. Wir verspüren nicht das Bedürfnis, uns aus dieser Situation zu befreien.

Liebe

Der Liebe begegnen wir unsicher und misstrauisch. Wir befürchten vielleicht eine erneute Enttäuschung und ziehen uns deshalb lieber zurück. Auch innerhalb einer Partnerschaft trauen wir dem Frieden nicht. Wir sollten uns ernsthaft mit den Gründen für unsere Unsicherheit befassen. Je intensiver wir uns mit den Problemen beschäftigen, desto schneller können wir sie loslassen und wieder offen für die Liebe werden.

Beruf

Auch beruflich haben wir das Gefühl, vor einer großen Hürde zu stehen. Wir haben keine Lust, uns dieser Herausforderung zu stellen und zeigen uns eher mürrisch und lernunwillig. Ein Moment des Rückzugs sei uns ruhig gegönnt, doch kleinkriegen lassen sollten wir uns angesichts der Aufgabe auch nicht. Wir müssen über kurz oder lang den Mut aufbringen, uns den Aufgaben zu stellen, denn das Potenzial, um unsere Ziele zu erreichen, haben wir allemal.

Umgekehrte Bedeutung

Stress, Unglück, Sturheit

9 Stäbe - Tageskarte

Heute steht Dir der Sinn vermutlich nicht nach Konfrontation. Es ist aber auch vollkommen in Ordnung, dass Du es Dir in der Rolle des stillen Beobachters bequem machst. Aber sei nicht allzu misstrauisch, etwas Böses möchte Dir keiner antun. Hast Du Dich morgen wieder erholt, kannst Du mit frischer Energie weiter an der Verwirklichung Deiner Ziele arbeiten.

Astrologische Entsprechung

Saturn / Venus

I-Ging Entsprechung

47 KUN / Die Bedrängnis

Schlüsselbegriffe

Schwierigkeit, versteckter Widerstand, Verzögerung, Disziplin, Kompromiss, Misstrauen

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4/5 (14 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare