Der Wandel

Die Tarotkarte Der Wandel zeigt eine tiefgreifende Zeit des Umbruchs an.

Der Wandel - Bedeutung

Bedeutung

Die Tarotkarte Der Wandel zeigt eine tiefgreifende Zeit des Umbruchs an. Etwas geht zu Ende. Dies kann etwas Umfassendes wie eine Lebensphase, eine Beziehung, aber auch so etwas wie ein Projekt oder Ähnliches sein. Ist es ein Abschied von etwas Liebgewonnem, kann er Schmerz und Trauer auslösen. Vielleicht haben wir auch Verlustängste.

Läutet die Karte hingegen das Ende einer schlechten Lebensphase oder einer zermürbenden Aufgabe ein, wird der Wandel hingegen eher befreiend und positiv empfunden. So oder so, das Alte muss jetzt weichen, um Platz für etwas Neues zu schaffen. Denn jedes Ende bedeutet auch einen Neuanfang. Es vollzieht sich ein natürlicher Wandel, der neue Möglichkeiten des Wachstums und Weiterentwicklungen in sich birgt.

Es ist also an der Zeit, alte Gewohnheiten, überholte Einstellungen oder Bindungen aufzugeben und sich für frische und neue Ideen zu öffnen.

Schatten

Die Schattenseite der Tarotkarte Der Wandel äußert sich, wenn wir mit aller Gewalt an dem fest halten, von dem wir uns eigentlich verabschieden müssten. Wir wollen die Trennung nicht akzeptieren und nicht glauben, dass etwas zu Ende gegangen ist. Letztendlich verhindern wir dadurch jedoch eine positive Neuerung. Wir verharren so beispielsweise in schlechten alten Gewohnheiten und Strukturen, die unsere Weiterentwicklung eingrenzen oder in Beziehungen, die uns mehr schaden als gut tun. Die Schattenseite äußert sich durch Kontrollzwang, Starrheit, Ängste und Depressionen.

Liebe

Vielleicht ist jetzt die Zeit gekommen, alte, schon seit längerer Zeit nicht mehr gut laufende Beziehungen, loszulassen.  Es ist wichtig, sich Zeit für den Abschied zu nehmen und sich erst auf etwas Neues einzulassen, wenn man wirklich bereit dafür ist. Aber dass etwas Neues beginnt, ist gewiss. Ein Ende ist immer auch ein Anfang. Vielleicht beginnt aber auch einfach eine neue Beziehungsphase oder alte Verhaltensstrukturen in Liebe & Partnerschaft müssen abgelegt werden. Es vollzieht sich jedenfalls ein innerer oder äußerer Wandel.

Beruf

Der Wandel steht für eine einschneidende Änderung im Berufsleben. Die Karte symbolisiert einen notwendigen Abschied. Vermutlich spüren wir bereits, dass es so nicht weitergehen kann. Es ist beispielsweise an der Zeit, eine Tätigkeit zu beenden, die Stelle zu wechseln, sich von Arbeitspartnern zu trennen und / oder sich beruflich neu zu orientieren. Dabei darf auch getrauert werden, denn nur allein die Erkenntnis, dass der Wandel notwendig ist, macht das Ganze für uns noch lange nicht leicht erträglich.

Umgekehrte Bedeutung

Flucht, Trägheit, Mutlosigkeit

Wandel - Tageskarte

Die Tarotkarte Der Wandel symbolisiert einen Umbruch. Du stehst vermutlich an der Schwelle zu etwas Neuem. Dafür musst Du jedoch erst das Alte los lassen und Abschied nehmen. Dieser kann Dir schwer fallen, wenn es sich zum Beispiel um alte Gewohnheiten handelt. Doch da musst Du jetzt durch. Der Abschied gehört zum Leben dazu.

Astrologische Entsprechung

Saturn im 8. Haus

I-Ging Entsprechung

59. HUAN / Die Auflösung

Schlüsselbegriffe

Ende, Neuanfang, Loslassen, Trennung, Beginn, Weiterentwicklung, Prozess, Abschluss, Umbruch

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (23 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare