Wie wird meine berufliche Zukunft?

Sehr geehrter Kurt,

ich möchte Sie fragen, wie es mit meiner beruflichen Zukunft aussieht. Ich bin Jahrgang 1966 (genaue Daten bekannt).

Sehr geehrter Herr N.,

Pluto, der Herr der Unterwelt, befindet sich schon lange in Ihrem Arbeitshaus, und momentan macht er sich besonders bemerkbar, weil er sich anschickt, Ihr Arbeitshaus zu verlassen, und das wird am 24.1.2011 der Fall sein. Er will eine Um- bzw. Neuordnung in unserer beruflichen Laufbahn erreichen.  Er zwingt uns, unsere Arbeitssituation und andere Lebensbedingungen kritisch zu betrachten und zu analysieren. Wenn wir bereit sind, in dieser Zeit uns auch weiterzubilden, werden sich neue Möglichkeiten zur Statusverbesserung ergeben. Weiterbildung hebt das Niveau. Es sollen also konkrete Lernschritte gesetzt werden, sei es wissensmäßig, handwerklich oder technisch. Dabei ist aber eher gefragt, dass wir grundsätzlich in unserem beruflichen Bereich bleiben sollen, er fordert weniger einen totalen Umbruch, das wäre das Charakteristikum des Uranus. Die anzustrebende Tätigkeit sollte unseren geistigen wie auch seelischen Haltungen entsprechen, denn falsche Kompromisse duldet Pluto eigentlich nicht. Werden die geforderten Bedingungen eingehalten, dann wird es am Ende des Transits zur Unabhängigkeit von den bisherigen Bedingungen kommen. Finanzielle und soziale Verbesserungen sind dann möglich.

Ich wünsche Ihnen von Herzen, dass Ihnen das gelingt.

Herzlich, Kurt

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 0 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare