Wie schaut meine berufliche Situation im Jahr 2010 aus?

Lieber Kurt!
Herzlichen Dank im Voraus für die Beantwortung.
Mit freundlichen Grüßen,
Helga

Liebe Helga,
Du bist Jahrgang 1966, Sternzeichen Krebs, Mondzeichen Skorpion, Aszendent Krebs.
Einerseits, andererseits, könnte man die Einleitung beginnen. Einerseits befindet sich Jupiter im 10. Haus, also dem Berufungshaus und Bereich der Öffentlichkeit, und das bis zum 9.3.2011, also noch lange. Er verspricht einen Aufstieg, vielleicht eine Gehaltserhöhung, einen Karrieresprung – andererseits ist aber Uranus ebenfalls im 10. Haus und Pluto im 6. Haus, und damit schaut die Sache wieder anders aus. Es kann ja sein, dass Jupiter tatsächlich eine Beförderung durchsetzt, aber man sollte sich trotzdem fragen, wohin wird man befördert? Ist die Beförderung vielleicht nur ein Abschieben auf ein Abstellgleis, und letzten Endes nichts anderes, als ein versteckter Hinauswurf? Muss aber nicht sein, es könnte auch glatt ablaufen.
Jedenfalls wirbelt der Uranus in Deinem Berufungshaus und sorgt für Aufregungen. Und das wird noch lange der Fall sein, nämlich weit über den 30.6.2011 hinaus. Es ist einfach eine unruhige Zeit, die Du erlebst, und man ist auch unzufrieden mit sich selbst. Vielleicht weil man dauernd den Job wechselt. Vielleicht weil niemand Dein wahres Talent erkennt. Wenn du aber einen relativ sicheren Job haben solltest, dann könntest Du Dich vielleicht ärgern, weil unfähige Leute befördert werden und nicht Du. Irgendwann könntest Du deshalb vielleicht die Nerven verlieren, den großen Hinauswurf provozieren oder selbst kündigen.
Und der Pluto im 6. Haus (Arbeit und Gesundheit) macht die Sache auch nicht leichter, aber er ist nur mehr bis zum 20.12.2010 dort und geht dann ins 7. Haus. Dann wiederum sollte man, wenn es um Geschäftsbeziehungen geht, sehr vorsichtig sein.
Pluto war nun viele Jahre in Deinem 6. Haus. In den langen Jahren, in denen Pluto durch Dein 6. Haus ging, könnte man oft gejammert haben, geklagt haben, unter untragbaren Arbeitsverhältnissen gelitten haben, Kränkungen seitens der Arbeitskollegen erlebt haben usw. Man kann sogar die Gesundheit verlieren, wenn es ganz arg hergeht, und den ganzen Spaß am Leben. Wie auch immer, den Pluto in Deinem Arbeitshaus bist Du jedenfalls bald los, und vielleicht sorgt dann der Uranus wirklich für einen positiven Wechsel. Er zerstört ja oft das Alte, um für Neues Platz zu schaffen.
Freilich gibt es dann in den nächsten 12 Monaten noch viele positive Transite, die Du für Chancen nützen könntest. Ich empfehle Dir daher das Berufshoroskop, das Du bei uns bestellen kannst, es ist ja billig und zahlt sich wirklich aus. Ich habe dir heute jedenfalls das Wichtigste gesagt, und das steht wiederum in einem Computerausdruck nicht drinnen.
Kopf hoch und nicht aufgeben. Einmal kommt die Chance. Und wenn es viele Chance gibt, die sich als schlecht erweisen, einmal ist ganz sicher eine gute dabei. Die man anfangs vielleicht noch nicht richtig erkennt.
Alles Gute für Deine Zukunft!
Herzlich,
Kurt

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 0 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare