Licht am Ende des Tunnels?

Wann kommt das Licht am Ende des Tunnels? (Foto: © lassedesignen - Fotolia.com)

Lieber Kurt,

bin Mitte zwanzig und hatte noch immer keine Freundin, und mich würde interessieren, wie das endlich klappen kann bzw. was ich an mir ändern könnte. Leider sind gerade die verträumten Fische furchtbar unglücklich und antrieblos, wenn sie allein sind. Für Deinen Rat schon einmal vielen Dank im Voraus.

Lieber T.,

Du bist Sonnenzeichen Fische, Mondzeichen Skorpion, Aszendent Jungfrau

Ich werde meine Antwort mit einerseits – andererseits beginnen. Einerseits hast Du eine langjährige schwierige Phase hinter Dir, andererseits gibt es noch immer genug seelische Probleme, die zu lösen sind. Das Einerseits bezieht sich auf den Uranus, der ca. sieben Jahre lang durch Dein Beziehungshaus gegangen ist und Deine Beziehungen, seien sie privater oder beruflicher Natur, weitgehend gestört hat. Auch ist dieses Haus das Haus der offenen Feinde, die möglicherweise in dieser Zeit gegen Dich verstärkt aufgetreten sind. Leute, die Dich nicht mögen, haben es Dir wahrscheinlich deutlich zu verstehen gegeben, - Du wirst ja selbst noch wissen, was sich in den vergangen sieben Jahren diesbezüglich in Deinem Leben abgespielt hat. Dieses Problem ist jetzt also vorbei, aber der Uranus im 8. Haus wird für andere Veränderungen sorgen, denen man sich auch stellen muss.

Das Andererseits bezieht sich nun auf den Pluto, der sich gegenwärtig in Deinem 4. Haus befindet und sich dort noch jahrelang aufhalten wird. Man könnte diese Zeit als „seelische Neugeburt“ bezeichnen, der ein Lernprozess ist und der eine tiefgründige Wandlung Deiner seelischen Struktur mit sich bringen wird. Traumatische Erlebnisse aus der Kindheit können durch Menschen, mit denen Du jetzt auf intime Weise zusammenlebst, wieder belebt werden und mit dem alten Schmerz, der Ohnmacht und der Wut in Dein Bewusstsein dringen. All die verdrängten Gefühle und Verhaltensweisen, die mit den Prägungen der Vergangenheit verbunden sind, tauchen wieder auf und warten auf eine Lösung. Ausweichen hilft jetzt nicht weiter. Nur die bewusste Konfrontation kann Dich vom Wiederholungszwang befreien. Diese Zeit dient dazu, Dich von alten Fremdbestimmungen zu befreien und zu Deinem ureigenen, natürlichen Wesen zurückzufinden. Der Weg dorthin kann im häuslichen oder familiären Bereich zu durchaus heftigen Auseinandersetzungen führen, in denen Du Deine eigene Stellung aber machtvoll vertreten wirst.

Was kannst Du tun, um Deine Situation zu verbessern? Es ist sehr vorteilhaft für Dich, dass Du bereits bereit bist, Veränderungen zuzulassen, sie anzunehmen, wie Du in Deiner Mail ja schreibst. Sollte Dir der Pluto in der von mir beschriebenen Art mitspielen, wäre es ein guter Weg z.B. einen Psychologen um Rat zu fragen. Er kann Dir helfen, die inneren Zusammenhänge bewusst zu machen und Dir helfen, Dich aus den durch die Erziehung übergestülpten Selbstdefinitionen herauszuschälen. Pack also den Stier bei den Hörnern und nimm Hilfe an, dann ist alles hundertmal leichter. Werde aktiv und erkundige Dich, wo Du eine gute Beratung haben kannst. Und Du wirst sehen, sobald Du aktiv wirst und nicht davonläufst, wird das Licht am Ende des Tunnels schon zu leuchten anfangen.

Ich wünsche Dir viel Kraft für Deine Zukunft und von Herzen alles Gute.

Herzlich,

Kurt

 

Es hat uns sehr gefreut, dass sich T. bei uns für den Rat bedankt hat! Daher veröffentlichen wir hier seinen Kommentar:

Lieber Kurt,
 
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Finde es sehr interessant, dass der Uranus 7 Jahre mein Beziehungshaus blockiert hat, denn genau seit diesem Zeitpunkt habe ich angefangen, mich für Frauen zu interessieren und hatte nur Pech - bin also froh, dass das nun vorbei ist. Ansonsten habe ich aber sehr gute Freunde und eine tolle Familie, die mir ebenfalls sehr weiterhelfen, so dass mir nun hoffentlich der Pluto im 4. Haus nicht allzu sehr zu schaffen macht.

 

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (2 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare