Ich verliere nach und nach alles

Hallo Kurt,
seit ca. September 2007 ist mein Leben eine absolute Katastrophe. Ich verliere nach und nach alles. Zwei Jobs in dieser Zeit, meinen Mann (Trennung), meine gemeinsame Wohnung mit ihm, zwei Katzen. Eine Beantragung auf die selbständige Ausübung meines Jobs wurde seitens der genehmigenden Behörde (vorläufig) abgelehnt. Ausstehende Honorare bislang verweigert.
Meine Frage ist nun: Komme ich demnächst noch einmal auf die Beine? Und zwar beruflich, und damit finanziell?
Ich wäre dir für das Beantworten mehr als dankbar.
Liebe Grüße, Susanne

Liebe Susanne,

Du bist Sternzeichen Skorpion, Mondzeichen Waage, Aszendent Fische.
Du hast wirklich schwierige Sterne, schon seit einigen Jahren, und es wird auch noch einige Zeit dauern, bis die Schwierigkeiten überwunden sind. Schauen wir uns zunächst einmal den Saturn an, der uns immer die Prügel in den Weg wirft. In den letzten Jahren ist er durch Dein 6. Haus gewandert, dem Haus der Arbeit, Ernte, Gesundheit und Krankheit, und hat dort immer wieder für Aufregungen gesorgt, weil Du im 6. Haus gleich drei Planeten hast, mit denen er im Lauf der Zeit Konjunktionen gebildet hat. Das heißt, der Saturn ist über den Uranus drüber marschiert (plötzliche Veränderung im Arbeits- bzw. Gesundheitsbereich, dann später über den Pluto (Machtkonflikt), schließlich über Deine Venus (Liebeskonflikt) und gerade jetzt über Deinen Deszendenten und befindet sich nun im 7. Haus, dem Haus der Beziehungen, seien es Liebesbeziehungen oder Beziehungen zu Behörden und dergleichen. All diese Beziehungen werden gestört. Der Saturn wird auch noch über Deinen Mondknoten drüber gehen, - Du wirst in dieser Zeit nicht besonders gut ankommen – aber dann wird einmal eine Beruhigung eintreten, und Du könntest dann Erfolg bei der Behörde haben bezüglich der Berufsgenehmigung – so etwa ab Mitte August 2010.
Den nächsten schwierigen Bereich bildet der Pluto, der in letzter Zeit über Dein Medium Coeli (dem Lebensziel) darüber marschiert und in Dein 10. Haus getreten ist, dem Haus der Berufung und der Öffentlichkeit. Du hast es ja erlebt, er hat Dich gnadenlos niedergeknüppelt, denn genau so macht er es. Und momentan bildet er noch eine Konjunktion mit Deinem Radix-Saturn, mit der er sich in keiner Weise verträgt, und das dauert noch genau bis zum 18.2.2011. Erst danach wird eine Beruhigung von dieser Seite eintreten. Man kann sagen, der Pluto hat gegen Dich ein, zwei Schlachten gewonnen, aber nicht den Krieg. Aber Du kannst jetzt schon zum Gegenschlag ausholen und ihm Paroli bieten, indem Du Deine Kräfte bündelst in Dir, ruhig abwartest (denn momentan ist er noch stärker) und nicht aufgibst. Denn nach dem 18.2.2011 wirst Du die Stärkere sein.
Der dritte im Bunde der Zerstörer ist der Uranus, der in den letzten Jahren im 12. Haus für jede Menge Auflösungen gesorgt hat. Abgesehen davon, dass er auch noch über Deinen Aszendenten gegangen ist und auch ein Quadrat zu Deinem Radix-Saturn gebildet hat, - also für jede Menge Schwierigkeiten gesorgt hat – ist er nun in Dein erstes Haus getreten, dem Haus der Persönlichkeit und des Ichs, und dort wird er viele Jahre lang verweilen und dich gründlich „umstrukturieren“. Man kann sagen, er wird den Durchbruch zu existentieller Veränderung in Richtung auf mehr Selbstbestimmung  erwirken – und Du solltest flexibel sein. Das ist nicht leicht, denn die Stimmungslage kann heftig zwischen Verunsicherung und Abenteuerlust schwanken. Die Phase ist also spannend und spannungsvoll. Die Ideen, wie das eigene Leben in seinen konkreten Abläufen funktionieren soll, sind total im Umbruch. Damit kommt das Leben in eine Phase intensiver Wandlungen und dynamischer Veränderungen.  Bisher verbindliche Lebensbilder können sich unter Umständen in rasantem Tempo auflösen. Entscheidend ist, dass Du jetzt den Mut aufbringst, Deine Existenz entschlossen nach Deinen eigenen Vorstellungen neu zu ordnen. Das wird also der Uranus in den nächsten Jahren von Dir verlangen, und Du kannst Dich gleich darauf einstellen. Es wird so kommen, aber da Du es jetzt schon weißt, hast Du eben einen großen Vorteil, denn Du wirst Dich nicht mehr sehr dagegen sträuben, sondern die Herausforderungen annehmen.
Freilich gäbe es noch viel zu sagen, auch von der karmischen Sicht her, aber das wäre schon ein anderes Kapitel. Du wirst die Probleme meistern, davon bin ich felsenfest überzeugt, denn Du hast ein großes Plus in Deinem Geburtshoroskop stehen, und das ist eine unglaublich starke Energie und Kraft, die aus einer Sonne-Mars-Konjunktion im Skorpion besteht. Und sie wird genau in Deinem Berufsbereich wirksam, nämlich im 7. Haus.
Der Saturn wird noch ca. zweieinhalb Jahre durch Dein Beziehungshaus wandern und Dir immer wieder Schwierigkeiten machen, sei es in Liebes- oder Geschäftsbeziehungen. Denk an Deine Kraft, denn die hast Du ja, all das zu überwinden, und Du wirst mit der Zeit alles meistern. Und wenn Honorare wieder einmal ausbleiben – jede Geschäftsfrau muss auch mit Verlusten rechnen, das ist fast normal. Und am Ende Deiner vielen Lernprozesse wirst Du seelisch gestärkt sein, und in ein, zwei Jahrzehnten – natürlich auch schon jetzt – werden Deine Klienten Deine innerliche Kraft einfach spüren, und Du wirst für sie eine Autorität sein, allein durch Deine Ausstrahlung. Denn das Wissen allein ist erst die halbe Miete. Die zweite Hälfte ist die eigene Erfahrung verbunden mit Charakterstärke, aber das weißt Du ja selbst.
Ich wünsche Dir alles Gute. Kopf hoch und weiter. Die vielen kurzfristigen positiven Transite werden Dich immer wieder unterstützen.
Herzlich,
Kurt

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 1 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 1/5 (1 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare