Haben wir jemals eine gemeinsame Zukunft?

Hallo, lieber Kurt,

ich wurde 1970 in Petrosani (Rumänien) geboren, lebe in Österreich und bin im Oktober 2009 mit einem Mann zusammengekommen, den ich schon längere Zeit kannte – und habe mich in ihn verliebt.
Er wohnte damals mit einer älteren Dame zusammen, und deshalb konnten wir uns nur gelegentlich treffen. Im April 2010 ist seine Oma in Salzburg gestorben, er ist dann zu seinem Opa gezogen und hat dort auch einen Job gefunden. Wir treffen uns weiter gelegentlich, und zuletzt sagte er mir, er möchte keine echte Beziehung, weil er schon einmal verheiratet war und ihn seine Frau von einem Tag auf den anderen verlassen hat.
Das tat mir natürlich sehr weh, weil ich hoffte, dass wir einmal eine gemeinsame Zukunft hätten. Ich weiß nicht, was ich machen soll, ich will ihn nicht verlieren. Meine Frage: Haben wir jemals eine gemeinsame Zukunft? Denn ich kann nicht glauben, dass er es ernst gemeint hat mit seiner letzten Mitteilung.

LG Lara

Liebe Lara,

Du bist Sonnenzeichen Stier, Aszendent Löwe, Mondzeichen Zwillinge. Dein Freund ist Sonnenzeichen Fische, Aszendent Löwe, Mondzeichen Wassermann.
Es kann schon sein, dass er sich nicht binden will, jedenfalls liebt er die Abwechslung, denn er hat den Mond und die Venus im Wassermann stehen, und beide Planeten außerdem in Konjunktion mit dem Deszendenten. Das Gefühl braucht also oft Abwechslung bei ihm, er benötigt auch ständig neue Ideen und Eindrücke, sonst wird es ihm langweilig. Sein Wunsch, alles muss verändert werden, meldet sich immer wieder. Der Mond im Wassermann verursacht eben ein sprunghaftes Seelenleben, wobei ihm das Unterbewusstsein immer wieder neue Streiche spielt. Und mit der Venus im Wassermann muss man mit einer schnellen Entscheidung des Gefühls rechnen, dessen sich der andere nie sicher sein kann.
Noch dazu steht seine Venus im 7. Haus, dem Beziehungshaus, (der Mond aber im 6.). Die Venus im 7. Haus, die bei ihm auch noch gut aspektiert ist, liebt die Geselligkeit. Es ergeben sich viele Verbindungen, Bekanntschaften, Vorteile. Die Partnerangelegenheiten zeigen die Charakteristika des Venusprinzips: Heiterkeit, Unbeschwertheit, Erfolge durch die Liebe. Es zeigt sich natürlich auch eine rasche und leichte Kontaktnahme zu anderen Menschen.
Kurz, er ist ein Mann, der bei Frauen ankommt. Noch dazu ist er ein Fische-Geborener, also ein einfühlsamer und verständnisvoller und sensibler Mensch. Frau, was willst du mehr! Ganz klar, dass Du ihn nicht verlieren willst.
Möglicherweise macht ihm momentan die Konjunktion zwischen dem Saturn und seinem Radixuranus zu schaffen, die vom 1.6.2010 bis 14.8.2010 dauert. Sein Freiheitsbedürfnis wird dabei ziemlich eingeschränkt, und er fühlt sich wie ein Vogel im Käfig, also eingesperrt, weshalb er sich auch einbilden könnte, dass die Verbindung mit Dir ihn jetzt noch mehr einengen würde.
Es liegt auch noch ein Quadrat zwischen dem Neptun und seinem Radixneptun vor, das vom 1.6.2010 bis zum 26.4.2011 dauert. In dieser Zeit sollte es zu einer Stabilität seiner eigenen Entwicklung kommen, er sieht momentan seine Lebenssituation sehr kritisch an und fühlt sich verunsichert.
Vielleicht solltest Du ihn momentan in Ruhe lassen. Ab August 2010 gibt es bei ihm aber wieder erfreuliche Aspekte, die Du dann eventuell nutzen könntest. Da ist einmal das Sextil zwischen dem Jupiter und seiner Radixvenus vom 2.7.2010 bis 18.8.2010. Das Trigon zwischen dem Saturn und seiner Radixvenus vom 19.8.2010 bis 25.10.2010, und wiederum das Sextil zwischen dem Jupiter und seiner Radixvenus vom 6.2.2011 bis 14.3.2011. Es gibt anschließend auch weitere positive Konstellationen, aber bis dahin wirst Du ja einmal sehen, wie er reagiert.

Du selbst hast auch mehrere günstige Phasen, die geeignet wären, um eure Beziehung wieder aufleben zu lassen. Da ist einmal das Trigon zwischen dem Saturn und Deiner Radixvenus vom 1.10.2010 bis 15.12.2010, das Trigon zwischen dem Saturn und Deinem Radixmars vom 9.10.2010 bis 2.1.2011, noch einmal vom 21.2.2011 bis 31.5.2011 und darüber hinaus, das Sextil zwischen dem Jupiter und Deiner Radixvenus vom 1.3.2011 bis 4.4.2011, und schließlich das Sextil zwischen dem Jupiter und Deinem Radixmars vom 6.3.2011 bis 8.4.2011, sowie das Trigon zwischen dem Saturn und Deiner Radixvenus vom 12.3.2011 bis 31.5.2011 und darüber hinaus.
Ich wünsche Dir, dass Dir die Wiederaufnahme eurer Beziehung glückt, günstige Gelegenheiten gibt es ja viele, wie Du siehst.

Herzlich, Kurt

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 0 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare