Alte Liebe rostet nicht

Lieber Kurt!

Anfang 2008 trat ein Mann in mein Leben, der mich seitdem nicht mehr „loslässt“ bzw. von dem ich nicht loslassen kann.

Wir hatten eine sehr turbulente Beziehung, die wir im Februar 2010 beendeten. Auch davor gab es ein paar Krisen und auch ein längere Beziehungspause von Mai 2009 bis September 2009. Im Herbst 2009 entschloss ich mich – nachdem er sozusagen auf Knien angekrochen kam – ihm die letzte Chance zu geben, welche er nicht nützte.

Der Grund für unser Aus ist immer derselbe: Die Beziehung verliert für ihn seinen Reiz, der Alltag kehrt ein, er beginnt sich zu langweilen und sieht sich anderweitig um. Er ist sozusagen ein notorischer Fremd-Flirter. Er braucht dann ständig die Aufmerksamkeit von anderen Frauen, muss wissen, dass er noch interessant für andere ist. Die Beziehung bestand nur aus Aufs und Abs: ein Resultat aus seinem Verhalten. Er hatte nie den Mut, mich zu verlassen. Der endgültige Schlussstrich kam immer von mir.

Trotzdem ist es so, dass ich nach all dem, was passiert ist, noch immer Liebe und sehr starke Verbundenheit fühle. Wir haben uns kürzlich nach langer Funkstille wieder getroffen, und es war für uns beide sehr traurig, weil wir beide diese Gefühle füreinander haben, wir aber wissen, dass ein dritter Neustart wohl ein Unsinn wäre …

Was sagen die Sterne? Kann ich mit diesem Mann jemals glücklich werden?

Über eine kostenlose Antwort würde ich mich SEHR freuen. Vielleicht kann ich dann endlich Ruhe finden – mit oder ohne ihn …

Liebe Grüße aus Wien, Bettina

Liebe Bettina,

Du bist 24, Sonnenzeichen Löwe, Aszendent Stier, Mondzeichen Wassermann. Dein Partner ist 26, Sonnenzeichen Fische, Aszendent Jungfrau, Mondzeichen Widder.

Schauen wir uns zunächst das Geburtshoroskop Deines Partners an. Seine Venus steht im Wassermann, und noch dazu im „Vergnügungshaus“. Das heißt, er besitzt eine Gefühlsbereitschaft für immer neue Eindrücke und eine schnelle Entscheidung des Gefühls, dessen sich der andere nie sicher sein kann. Er kann aber auch noch über eine Gefühlsgaukelei, große Verstellungs- und Täuschungsfähigkeit in Gefühls- und Liebesdingen verfügen. Des Weiteren verfügt die Venus im Wassermann eine Raffinesse im Umgang mit dem Partner. Er hat meist auch eine faszinierende oder schillernde Ausstrahlung und stürzt sich in neue Abenteuer, wenn er der alten Beziehung überdrüssig ist.

Du siehst, Deine Beschreibung Deines Problems trifft also haargenau auf die Venus im Wassermann zu. Aber das ist noch nicht alles. Dein Partner hat auch noch den Mond im Widder stehen, und noch dazu im Beziehungshaus. Und auch diese Charakteristiken stimmen mit Deiner Beschreibung wiederum völlig überein. Mond im Widder bedeutet, dass der Horoskopeigner einen starken Wunsch nach Anerkennung hat, er will etwas gelten. Meist sind diese Charaktere ungeduldig, sie können auch launisch sein, reagieren oft ganz plötzlich unwirsch, fangen je nach Stimmungslage einen Streit an, um sich genauso schnell wieder zu versöhnen. Manches läuft bei ihnen quer, weil sie immer das Gefühl haben, schnell handeln zu müssen, und so wird manches überstürzt.

Diese Charakteristika verursachen also die beiden Planeten Venus und Mond in seinem Geburtshoroskop. Jetzt kommen noch die laufenden Planeten hinzu, im Wesentlichen zwei, die Dein Problem noch verstärken. Da ist einmal der Jupiter in seinem Beziehungshaus, und zwar vom 1.6.2010 bis 10.4.2011, und der Uranus, ebenfalls im Beziehungshaus, vom 1.6.2010 bis 31.5.2011 und dann noch längere Zeit weiter. Der Jupiter im siebten Haus sorgt dafür, dass es zu einer erheblichen Ausdehnung und Erweiterung im zwischenmenschlichen Bereich kommen wird. Und beim Uranus kann man damit rechnen, dass man plötzlich jemand Neuen kennenlernt.

So schaut es also realistisch gesehen aus, und das sind wohl keine guten Aussichten für Dich. Normalerweise würde ich sagen, lass es sein und schau Dich nach jemand anderen um, ein Löwe verträgt so ein Verhalten nicht, wie Du es von Deinem Partner geschildert hast, dazu ist er einfach zu stolz. Aber in Deinem Geburtshoroskop steht der Saturn in Deinem Beziehungshaus, und das heißt, dass es mit Deinen Beziehungen von vornherein nie so ganz glatt gehen könnte und Du also lernen wirst müssen, Deinen Charakter zu ändern in Richtung mehr Bescheidenheit und Demut und Toleranz und dann vielleicht zur Einsicht kommst, dass es die ideale Beziehung eigentlich kaum gibt und man also viele Abstriche machen muss. Denn es gibt auch noch einen zweiten Aspekt in Deinem Geburtshoroskop, der auf dasselbe hinausläuft und der die gerade jetzt beschriebene Problematik noch verstärkt, und das ist die Opposition zwischen Deiner Sonne und Deinem Mond. Sie deutet meist auch darauf hin, dass sich deine Eltern nicht besonders gut vertragen, falls sie noch zusammen sind.

Das Positive an dieser Analyse ist, dass Du in Zukunft gefasst sein wirst, nicht mehr ins offene Messer rennen wirst und Dich bei deiner alten Bekanntschaft oder bei einer künftigen Dich gleich fragen wirst und überlegen wirst, vertrage ich diese Mängel an ihm oder nicht. Und wenn Du eigentlich beim „nicht“ angelangt bist, dann überlege Dir trotzdem, ob es Dir vielleicht nicht gelingen könnte, sie aufzulösen, diese seine Mängel, mit Raffinesse. Entwickle Raffinesse. Steuere Deine Beziehung, indem Du Diplomatie einsetzt. Verlasse den Standpunkt vieler Löwen, die sich einbilden, die größten und besten aller Geschöpfe zu sein und die deshalb auch der Ansicht sind, weil sie die Herrscher sind, sei auch eine ideale Beziehung eine Selbstverständlichkeit für sie und nichts anderes. Das verlangt der Saturn im siebten Haus von Dir, und in dieser Weise, wie beschrieben, solltest Du in Zukunft vorgehen.

Diese Umstellung in Deinem Denken und Verhalten wird Dir in erster Zeit wohl nicht ganz so leicht fallen, aber es wird Dir doch gelingen, denn Du bist ja schließlich ein Löwe, und einem Löwen gelingt das, was er sich einmal vorgenommen hat, immer. Alles Gute!

Herzlich, Kurt

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 0 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare