Vielfältige Variationen für jede Lebenslage

Neben dieser Grundmischung existieren zahlreiche weitere Kombinationsmöglichkeiten, je nach persönlicher Befindlichkeit und eigener Zielsetzung auswählbar.
Edelsteinwasser - vielfältige Variationen für jede Lebenslage

Als Beispiel sei hier die Kombination aus Aventurin und Prasem oder Prasemquarz genannt. Sie ist sicherlich für alle stress geplagten Menschen interessant, die den alltäglichen Herausforderungen gelassener entgegen treten möchten und Schwierigkeiten beim Abschalten und Entspannen haben.

Prasem soll hierbei helfen, Konflikten gelassen und sanftmütigt zu begegnen. Er fördert die Balance zwischen Beherrschung und Loslassen. Aventurin hingegen hilft beim Entspannen und der Regeneration.

Insgesamt steht die Mischung so für ein ruhiges und stressfreies Leben, Selbstkontrolle und Selbstbestimmung. Wer also den alltäglichen Ärgernissen gelassen entgegen treten möchte und ab und zu einfach mal abschalten möchte, der sollte sich einige Zeit mit diesem Edelsteinwasser verwöhnen. Der nächste unbearbeitete Papierberg sieht dann vielleicht um einiges weniger bedrohlich aus.

Bei körperlichen Beschwerden eingesetzt, soll die Mischung übrigens fiebersenkend, entzündungshemmend und schmerzlindernd wirken. Auch kann sie Hautkrankheiten und Sonnenbrand bei der Heilung unterstützen.

Ein Beispiel für eine stark wirkende Mischung ist die Kombination aus Sodalith und Bergkristall. Der Sodalith hilft zu sich selbst zu stehen und den eigenen Idealismus zu fördern. In Verbindung mit der Klarheit und des Bewusstseins fördernden Bergkristall bewirkt dieses Wasser den eigenen Weg konsequent zu verfolgen und dabei mit sich und der Umwelt im Reinen zu sein.

Zusätzlich wird die Flüssigkeitsregulierung und die dafür wichtigen Organe wie Blase und Niere im Körper unterstützt. Sie kann somit bei Problemen mit trockenen Schleimhäuten und der Haut eingenommen werden. Auch Menschen die dazu neigen zuwenig zu trinken, sollten zu diesem edlen Wasser greifen: Denn ein natürliches Durstgefühl soll gefördert werden.

Diese und weitere spannende Mischungen finden Sie in dem unten genannten Ratgeber von Michael Gienger und Joachim Goebel, der an dieser Stelle für alle, die sich über diesen Artikel hinaus informieren möchte, empfohlen werden kann.

Literatur

Link-Tipps

Weiter zum Teil 5: Das Testergebnis

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (1 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare