Die Eifersucht des Skorpions

Der Skorpion wirkt anziehend, mit ihm ist aber nicht zu spaßen...

Die Eifersucht des Skorpions | © queen21 - Fotolia.com

Der Skorpion ist der faustische, der ringende Mensch, der dem Ursprung aller Dinge auf den Grund gehen will. Er ist auch der dämonische Mensch, der Okkultist, der Kämpfer und der Triebhafte. Und da Pluto und Mars seine Planeten sind, verfügt er unter anderem auch über deren markante Eigenschaften, nämlich der Neigung zur Gewalttätigkeit und die Fähigkeit zu einem vollendeten Verführer – oder einer unwiderstehlichen Verführerin. Das Liebesempfinden und die Leidenschaftlichkeit der Skorpione sind ja allgemein bekannt, um nicht zu sagen, geradezu legendär. Und wenn ich einen typisch männlichen Skorpion-Geborenen erwähnen soll, dann fällt mir spontan der Schauspieler Alain Delon ein. Denken Sie nur daran, mit welch hypnotischer Eindringlichkeit er sein Gegenüber durchdringt, als ob er ihn bloßlegen wollte. Die Menschen, die er anschaut, ob Mann oder Frau, durchbohrt er geradezu mit seinen Blicken, dabei wird so mancher Mensch leicht etwas nervös. Einen ähnlich faszinierenden Gesichtsausdruck wie Delon hatte auch der Skorpion Richard Burton. Wie ähnlich sich die beiden diesbezüglich waren, wird in vielen Filmszenen ersichtlich. Und den wohl durchdringendsten Blick unter den bekanntesten Künstler dürfte zweifellos das Malergenie Pablo Picasso gehabt haben. Und so wie diese angeführten Persönlichkeiten faszinieren eigentlich alle anderen Skorpione auch, wenn schon nicht im gleichen Ausmaß, so doch zumindest ein bisschen. Auffällig ist bei ihnen auch die oft scheinbare träumerische Abwesenheit und Unaufmerksamkeit, aber in Wirklichkeit entgeht ihnen dabei gar nichts, weil sie sogar beim Wegschauen haarscharfe Beobachter sind.

Begehrte Sexidole einer Filmepoche

Unter den weiblichen Skorpionen mit melancholisch-sehnsüchtigem Gesichtsausdruck könnte man die Schauspielerinnen Vivian Leigh erwähnen (Vom Winde verweht), oder Katherine Hepburn und Grace Kelly, alles sehr verehrte und begehrte Sexidole einer vergangenen Filmepoche, wo man noch Wert darauf legte, durch ein Gesicht mehr ausdrücken zu lassen als durch tausend Worte. Aber die Leidenschaftlichkeit für den Sexus ist nur ein Gebiet, für das sich die Skorpion-Frauen stark machen können. Madame Curie stürzte sich zum Beispiel mit all ihrer Kraft in ihre Wissenschaft, und Indira Ghandi mit Haut und Haaren in die Politik.

Obwohl die nun angeführten Skorpione vermuten lassen, dass sie wegen ihrer ständig erfolgten Medienpräsenz extravertierte Menschen seien, so ist doch meist das Gegenteil der Fall. Die Skorpione sind als Wasserzeichen nämlich meistens introvertiert und verschlossen, weshalb sie auch den Ärger oft in sich hineinfressen, was dann zur Folge hat, dass dadurch ein Problem lange latent ist und nicht so schnell gelöst wird. Besser wäre es ja, seinen Ärger oder seine Gefühlskrise schneller zu überwinden, um dadurch gesundheitlichen Problemen zu entgehen.

Ständig eifersüchtig...

Liebe und Sex sind für Skorpione absolut wichtig, bestimmen weitgehend ihr Leben, und damit ist eigentlich auch klar, dass die Angst vor dem Liebesverlust, die wir Eifersucht nennen, ständig und sehr stark vorhanden ist. Die erotische Anziehung der Skorpione ist sehr groß, sie faszinieren einfach durch ihr eigenartiges Wesen, und nicht nur durch ihren Gesichtsausdruck. Den Partner wollen sie jedenfalls mit Haut und Haaren besitzen. Sie fordern die totale Hingabe, und das geht so weit, dass sie sogar die Aufgabe der Eigenpersönlichkeit des Partners verlangen. In der Wahl der Partner haben sie einen ausgeprägten Instinkt, und wenn sie sich auf eine Ehe einlassen, dann geschieht das aufgrund der großen Liebe. Aber es ist nicht gesagt, dass sie ewig dauern wird, denn wegen der ausgeprägten Eifersucht und der auch oft damit verbundenen kaum verdeckten Grausamkeit, ist eine Partnerschaft mit ihnen nicht immer leicht. Da sie ständig eifersüchtig sind, wollen sie ihren Partner immer fest an sich binden, und wenn sie ihn dabei aus Liebe quälen, so geschieht das nur, um ihn auch durch den Schmerz noch stärker an sich zu fesseln.

Skorpione sind ausgesprochen selbstbewusst. Und wenn sie sich zu einem Thema äußern, wird ihre Meinung niemals zurückhaltend sein, es wird sie auch niemand von ihrer Meinung abbringen. Wenn man sehr sensibel ist, sollte man sie nicht unbedingt nach ihrer Meinung fragen, denn man wird immer ungeschminkt die nackte Wahrheit zu hören bekommen. Sie werden aber auch nie ein falsches Lob spenden, um sich beliebt zu machen, das wäre einfach unter ihrer Würde. Und doch können sie auch von einer faszinierenden Liebenswürdigkeit sein, die sich auch oft für Schwache und Hilfsbedürftige vorbildlich einsetzen können. Sie können kühl sein, aber auch zärtlich und leidenschaftlich. Sie können, wenn es hart auf hart geht, andere oder auch sich selbst stechen, - und das kann tödlich enden, - aber sie können auch über sich selbst hinauswachsen und die Lust am Stechen umwandeln in klügere und gerechtere Kräfte.

Unglaubliche Energie

Eine große Stärke der Skorpione ist die unglaubliche Energie, über die sie verfügen. Und wenn es ihnen auch noch so schlecht gehen sollte, sie werden nie die große Kraft, die in ihnen steckt, völlig verlieren. Es wird also nie zu spät sein für sie, völlig neu zu beginnen, und sie werden den Neubeginn auch immer schaffen, das ist so sicher wie das Amen im Gebet. Furcht ist ihnen übrigens auch völlig unbekannt, und sie bieten allen Schwierigkeiten, die sich ihnen in den Weg stellen, stolz die Stirn, weil sie ein totales Vertrauen zu sich selbst haben, die Schicksalsschläge zu meistern.

Wer einen Skorpion zum Freund hat, der kann sich auf seine Treue immer verlassen. Sie haben auch ein unheimlich gutes Gedächtnis, im positiven wie im negativen Fall. Ein Geschenk, das sie einmal von jemandem bekommen haben, werden sie nie vergessen und reichlich vergelten. Aber eine Ungerechtigkeit, die ihnen widerfahren ist, vergessen sie auch nicht, und der Rachegedanke wird sie stets begleiten, weshalb es sich empfiehlt, das Unrecht gut zu machen, ansonsten man damit rechnen muss, dass sie auch nach noch Jahren ihren giftigen Stachel einmal einsetzen werden.

Robust, aber besitzgierig

Was die Gesundheit betrifft, so sind Skorpione meistens sehr robust und selten krank. Aber sie können sich auch durch Unmäßigkeit schwer schädigen, sei es durch harte Arbeit und Depressionen. Sie haben aber auch die Fähigkeiten in sich, sich wieder selbst zu heilen. Die beste Methoden bestehen in langen Ruhepausen, dann erholen sie sich schnell wieder. Und die Überwindung der Hassgefühle tut das ihre zur Wiederherstellung der Gesundheit. Sie interessieren sich auch sehr stark für Religion und vor allem für die Fragen des Lebens und des Todes und auch dafür, wie es nach dem Tode weitergeht. Für Reformen und Veränderungen sind sie immer aufgeschlossen. Für ihre geliebte Familie werden sie sich immer heldenhaft einsetzen, und gegenüber ihren Kindern oder Schwächeren werden sie immer schützend ihre Hände halten. Weniger positiv ist, dass sie auch leidenschaftlich besitzgierig sein können. Wenn sie sich einbilden, irgendetwas stünde ihnen zu, dann werden sie irgendwann einmal zuschlagen. Aber nicht so, dass sie dies spektakulär inszenieren würden, sondern ganz im Gegenteil, denn sie warten ruhig ab, bis sich die Gelegenheit dazu bietet, und dann schlagen sie zu und nehmen sich das, wovon sie überzeugt sind, dass es ihnen zusteht. Positiv ist wiederum, dass sie eigentlich alles zusammenbringen, was sie sich vorgenommen haben. Mit einer geheimnisvollen Kraft, die in ihnen liegt, können sie sich ihre kühnsten Träume erfüllen.

Skorpione sind extrem veranlagt. Mit einem Wort, sie können Heilige oder Sünder sein, eine Zwischenstufe existiert eigentlich nicht. Egal, um was es sich dreht, sie sind entweder bei einer Angelegenheit Heilige oder Sünder, so handeln sie eigentlich immer. Positiv oder negativ, hopp oder dropp. Durch ihr ganz starkes Einfühlungsvermögen in Menschen oder verwickelte Angelegenheiten können sie in die tiefsten Geheimnisse eindringen, dadurch können sie zu fähigen Detektiven werden oder zu begabten Schauspielern, Schriftstellern, Komponisten. Wenn sie es anstreben, werden sie es auch werden. Stellt sich ihnen irgendjemand aus irgendeinem Grund hindernd in den Weg, dann werden sie sich von demjenigen, der sie behindert, mit Sicherheit zu befreien wissen.

Wer sich mit Skorpionen in Streitigkeiten einlässt, wird den Kürzeren ziehen, denn sie geben nicht auf, bevor sie den Gegner besiegt haben werden. Und wenn sie im Extremfall auch selbst dabei draufgehen würden, sie können kaum anders. Aber wenn Letzteres der Fall wäre, dann kann man sicher sein, dass der Gegner vorher auch schon genug abbekommen haben würde. Es erübrigt sich also, darauf hinzuweisen, was passieren würde, wenn ein Skorpion dahinter käme, dass er betrogen worden ist. Es wäre ein eigenes und eigentlich ein unerschöpfliches Kapitel, die Rachemöglichkeiten aufzuzählen, auf die sie kommen würden. Unerschöpfliche Möglichkeiten fallen ihnen dazu ein, ganze Bücher könnten sie voll schreiben.                                   

Das könnte Dich auch interessieren

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 5/5 (4 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare