Das Jahr des Tigers (2010)

Im Jahr des Tigers standen die Zeichen auf Umbruch und Wandel

Vom 14.02.2010 bis zum 02.02.2011 befanden wir uns im Jahr des Tigers, genauer im Jahr des Metall-Tigers. Das explosive und rasante Tiger-Jahr hält für uns stets einige Überraschungen bereit. Es ist das Jahr der Veränderungen und so manch Unternehmung wird einen anderen Verlauf nehmen als ursprünglich angenommen.

Diese Umbrüche sind nicht immer angenehm und rauschen nicht unbemerkt an den Menschen vorbei. Sie können uns aufwühlen und für einige Aufregung sorgen. Etwas, was sonst immer gut funktionierte, sei es im Berufsleben oder im privaten Umfeld, kann jetzt in die Brüche gehen.

Doch keine Angst, das Jahr des Tigers bringt zwar einiges durcheinander, doch zugleich herrschen in diesem Zeitraum auch Optimismus und Energie, die eine reinigende Kraft haben können. Mit neuer Kraft können innovative Ideen nach vorne gebracht werden.
Trotzdem, bei allen Aktivitäten sollte man sich nicht zu sehr von den neuen aufkeimenden Leidenschaften lenken lassen, sondern gerade auch in diesem Jahr sich Zeit zum Nachdenken geben.

Im Jahr des Tigers gibt es zwar viel zu gewinnen, aber eben auch zu verlieren.

Die Tiger Jahre nach dem chinesischen Mondkalender:

  • 13. Februar 1926 bis 01. Februar 1927 (Feuer Tiger)
  • 31. Januar 1938 bis 18. Februar 1939 (Erd Tiger)
  • 17. Februar 1950 bis 05. Februar 1951 (Metall Tiger)
  • 05. Februar 1962 bis 24. Januar 1963 (Wasser Tiger)
  • 23. Januar 1974 bis 10. Februar 1975 (Holz Tiger)
  • 09. Februar 1986 bis 28. Januar 1987 (Feuer Tiger)
  • 28. Januar 1998 bis 15. Februar 1999 (Erd Tiger)
  • 24. Februar 2010 bis 02. Februar 2011 (Metall Tiger)

Was für ein chinesisches Tierzeichen hast du? Hier kannst du es berechnen!

Diese Seite bewerten

  • Aktuelle Wertung: 4.5 von 5 Sternen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 4.5/5 (3 Stimme/n)

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Du hast bereits einmal gewertet, vielen Dank!

Deine Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Kommentare